Moderne Tablet-Steuerung für das neue Wohnwagen-Levelsystem levelC von E&P Hydraulics

Moderne Tablet-Steuerung für das neue Wohnwagen-Levelsystem levelC von E&P Hydraulics

Aufwändiges Abstützen und Unterkeilen war gestern: levelC, das neue hydraulische Levelsystem für Caravans von E&P Hydraulics, macht das Nivellieren des Wohnwagens jetzt komfortabler – ganz einfach per Touchscreen. Durch seine Updatefähigkeit hinsichtlich Bedienoberfläche und Funktionen ist das moderne Bedienkonzept das beim Caravan Salon Düsseldorf 2018 vorgestellt wird, für die Zukunft gerüstet. Das kleine Touchpad hat eine feste Ladestation im Caravan und ist dadurch stets einsatzbereit. Wird das Tablet aus dieser Einheit herausgenommen, fungiert es als praktische, kabellose Funkfernbedienung. Gesteuert wird das System einfach und bequem mit einer Berührung des Bildschirms.

Wie funktioniert das E&P Hydraulics-Levelsystem levelC? An der Achse des Wohnwagens werden zwei hydraulische Hauptstützen montiert, um diesen anzuheben und horizontal auszurichten. Zusätzlich werden die Eckstützen gegen vier neue hydraulische „Big Foot“-Eckstützen ausgetauscht. Dadurch wird verhindert, dass während des Nivellierens Transferkräfte auf den Fahrzeugboden einwirken. Außerdem steht der Wohnwagen durch das Sechs-Stützen-Konzept extrem stabil.

Das Wohnwagen-Levelsystem levelC im Überblick:
Für Wohnwagen oder Spezial Anhänger mit einem maximalem Gewicht von 3,5t
20kg zusätzliches Gewicht (nach Abmontieren der Eck-Kurbelstützen)
240-Watt-Hydraulikaggregat
12 Volt Betriebsspannung
Ausrichtung des Wohnwagens in maximal 120 Sekunden
Vollautomatisches Nivellieren per Knopfdruck
Halbautomatische Bedienung von jeweils zwei Stützen möglich

Optional: Notbedienung bei Stromausfall
Dauerhafter Schutz vor Korrosion, Steinschlag Nässe und Schmutz
Edelstahl-Fußplatte als Standard
Waagerecht und stabil in maximal 2 Minuten
Einfach per Touchscreen zu bedienen
Kompakt, leicht, wartungsarm

Keine Schmutzwasser-Ansammlung aufgrund der horizontalen Position (erlaubt ordnungsgemäße Entwässerung)

Das Prinzip des hydraulischen E&P-Levelsystems ist ganz einfach. Stützen werden per Knopfdruck hydraulisch aus einem Kolben ausgefahren und richten den Caravan innerhalb von maximal 120 Sekunden in der Horizontalen aus. Doch hinter dem einfachen Prinzip stecken viel Erfahrung und eine komplexe Technologie.

Neues Touchpanel

Zum hydraulischen Hubstützensystem zählen Hubstützen, Pumpenblock, Ölbehälter, Hydraulikleitungen und eine elektronische Steuerung. Mit einem Druck auf den Knopf der Fernbedienung beginnt die Pumpe aus dem Vorratsbehälter Öl in die Zylinder der Hubstützen zu fördern. Die Achsstützen der E&P-Anlage fahren einzeln aus, bis sie Bodenkontakt haben und ein Gegendruck im System aufgebaut ist. Die Eckstützen werden dann paarweise nachgefahren. Mithilfe der in der Steuereinheit verbauten elektronischen Wasserwaage beginnt das System die Stützen weiter auszufahren, bis der Caravan exakt waagerecht steht.

Jedes E&P-Levelsystem wird genau abgestimmt auf die Achse des Fahrzeugs, an der es montiert wird. Die Elektronik reguliert den Hub der Stützen über den Druck im jeweiligen Zylinder. Dadurch kommt das System komplett ohne anfällige elektrische Sensoren an den Stützen aus. Alle Levelsysteme werden ohne Schweißarbeiten mit speziell für den jeweiligen Fahrzeug- und Aufbautypen konstruierten Adaptern an tragenden Stellen des Chassis befestigt.

Das Caravan-Levelsystem levelC ist im Handel ab 3.290€ (inkl. Einbau) erhältlich. Inbegriffen ist in diesem Preis das Bedienpanel. Das neue, optional erhältliche Touchpanel, welches das herkömmliche Bedienpanel ersetzt, kostet 250 Euro extra. Mit der entsprechenden Software (Stand 01.07.2017) lässt sich das Touchpanel bei bestehenden Systemen für 500 Euro nachrüsten.

Die Notbedienung kostet 300 Euro zusätzlich.

Schreibe einen Kommentar

*

*