Mobilvetta K-Yacht mit neuem Design und neuen Ausstattungen

Mobilvetta erneuert seine Integrierten Baureihe K-Yacht. Zur Saison 2017 übernimmt die Baureihe das Front-Design mit der aufwendigen Bugmaske und der markanten Kühlerfront der darüber positionierten Tekno-Line-Baureihe

Mobilvetta erneuert seine Integrierten Baureihe K-Yacht.

Mobilvetta K-Yacht
Mobilvetta K-Yacht

Zur Saison 2017 übernimmt die Baureihe das Front-Design mit der aufwendigen Bugmaske und der markanten Kühlerfront der darüber positionierten Tekno-Line-Baureihe. Ein neues grafisches Design komplettiert den neuen Außenauftritt.

Außerdem erhält die K-Yacht Baureihe den Technikboden und die Stauklappen in den Seitenschürzen von der Tekno-Line.

Eine weitere Aufwertung erfährt die Baureihe durch die Möglichkeit, künftig auf Wunsch die Fahrzeuge mit Alde-Warmwasserheizung oder AL-KO Tiefrahmen auszustatten.

Im Innenraum kommen neue Oberflächenmaterialien für Tische und Arbeitsplatten und auch einige Neuerungen im Textilbereich wie zum Beispiel eine neue Kopflehne am Heckbett zum Einsatz. Der aufgewertete Innenraum wird funktional durch einen neuen Drei-Flammen-Kocher ergänzt.

Im Serienumfang finden sich künftig neu 16 Zoll Stahlfelgen, die manuelle Klimaanlage für das Fahrerhaus und ein Verdunklungsplissee im Fahrerhaus.

Schreibe einen Kommentar

*

*