Erfolgreich ancampen

Erfolgreich ancampen

An das Steuer… fertig… los! Die Campingsaison 2017 nimmt Fahrt auf. Das Komfortfahrzeug ist dabei ebenso wichtig wie ein hochwertiger Platz mit viel Service. Einen gelungenen Start in den Freilufturlaub versprechen die PremiumCamps mit ihrer handverlesenen Selektion an familiengeführten Anlagen.

Unsere Plätze sind bestens für die neue Saison vorbereitet“, verspricht Dieter Lübberding,
1. Vorsitzender des Qualitäts-Verbundes. Seit sechs Jahren weisen die 16 Mitglieder anspruchsvollen Campern den Weg zu engagiert familiär geführten Anlagen von der Nordsee bis zur Zugspitze. Neben einer Klassifizierung mit vier oder fünf Sternen zeichnen sich die PremiumCamps durch moderne Sanitärräume, Restaurant und/oder Kiosk, vielfältige Freizeitangebote sowie eine Top-Lage aus.

Campingurlaub ist beliebt wie nie: Von Januar bis August des letzten Jahres zählte das Statistische Bundesamt fast 25 Millionen Übernachtungen – ein Rekord in der Tourismusgeschichte Deutschlands. Die PremiumCamps-Plätze folgen dem Trend zum flexiblen Urlaub auf vier Rädern: 2016 verbuchten die Mitgliedsplätze deutliche Steigerungen.

Warum sticht die PremiumCamp Familie aus mittlerweile 2.900 Campinganlagen heraus? „Wir decken mit unserem Angebot alle Regionen Deutschlands ab – vom Skiurlaub auf der Zugspitze bis zum Strandausflug an der Nordsee“, erklärt Lübberding. Zudem garantiert der Verbund hohen Komfort und Qualität auf den Plätzen. Denn: „Camper werden immer anspruchsvoller“, weiß der Vorsitzende.

Großen Wert legen die Urlauber heute auf einen umweltgerechten Betrieb. Alle Betriebe achten streng auf Nachhaltigkeit wie z.B. durch Einsatz regenerativer Energien. Dies zeigt sich bei Auszeichnungen wie „Klimafreundlicher Betrieb“. „Noch wichtiger aber ist die Atmosphäre auf dem Platz“, unterstreicht der erfahrene Touristiker. Camper wollen sich auf dem Platz natürlich wie zu Hause fühlen. Die PremiumCamps beschränken sich deshalb auf maximal 400 Stellplätze, um den persönlichen Kontakt zum Gast zu gewährleisten.

Sehr gute Akzeptanz findet die Vorteilskarte für Stammgäste. Ab fünf Aufenthalten winken Freiübernachtungen. Nützliche Informationen und Urlaubstipps gibt PremiumCamps unter www.premium-camps.com sowie auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

*

*