Dethleffs c´joy Einfach mehr Spaß

Dethleffs c´joy Einfach mehr Spaß

Dethleffs c´joy Einfach mehr Spaß.

Zurück zu den Wurzeln, das ist die Idee, die hinter der neuen Caravan-Baureihe von Dethleffs steckt. Mit einer einfachen Ausstattung, bei der trotzdem alles dran und drin ist, kompakten Maßen und einem geringen Gewicht geht der Erfinder des Wohnwagens den Weg zurück zu den Ursprüngen des Caravanings, des einfachen, aber unabhängigen Lebens in Freiheit. Und der c´joy glänzt durch eben diese Einfachheit – im positiven Sinne. Denn er hat alles in gewohnter Dethleffs Qualität an Bord, was fürs Campen benötigt wird, verzichtet aber zugunsten eines attraktiven Preises und des Gewichts auf alles, was ihn überladen würde.

Nach dem Motto „weniger ist mehr“ gibt es den neuen Freund der Familie in drei Grundrissen, zwei Wohnwelten, mit drei Paketen und einer kurzgehaltenen Sonderausstattungsliste. Er präsentiert sich als komfortable Alternative zu einem Zelt oder Gebrauchtfahrzeug, ist sowohl für Gelegenheitscamper als auch Fahrer von kleinen PKWs mit einem Führerschein der Klasse B eine attraktive Wahl. Trotz seiner kompakten Maße bietet er genügend Platz für zwei oder mehr Personen und will vor allem eines machen: Spaß.

Einfach praktisch
Die neue Caravan-Baureihe von Dethleffs wird in drei Grundrissen mit unterschiedlichen Gesamtlängen von 606 cm bis 666 cm angeboten. Dank einer Breite von nur 212 cm ist er der Schmalste seiner Klasse und damit ein äußerst kompakter Urlaubsbegleiter. Sowohl Bug, Heck und Dach sind aus widerstandsfähigem GFK und schützen vor Hagel und anderen Umwelteinflüssen. Eine Dichtheitsgarantie von 6 Jahren in Dethleffs Manier ist selbstverständlich gewährt.

Ein weiterer Pluspunkt des c´joy ist sein geringes Gewicht, das dem LeichtbauChassis von AL-KO, den Möbeln in Leichtbau-Konstruktion sowie dem Fokus auf die wichtigsten Komponenten für einen entspannten Urlaub zu verdanken ist. Hier zeigt sich sein Credo von „weniger ist mehr“. Denn weniger Gewicht bedeutet automatisch, dass sich der c´joy auch für Fahrer von kleinen PKWs oder Inhabern der Führerscheinklasse B eignet. Die technisch zulässige Gesamtmasse liegt bei den beiden kleinsten Grundrissen bei 1.100 kg und beim längsten bei 1.200 kg. Nach Abzug der Masse in fahrbereitem Zustand liegen die Zuladungsreser-ven im Serienzustand bei 215 und 230 kg je nach Grundriss. Für noch mehr Zuladung ist eine Auflastung auf 1.350 kg möglich.

Für alle, die etwas mehr oder gerne autark sein wollen, stehen neben einer kurz gehaltenen Sonderausstattungsliste drei günstige Pakete zur Wahl.

Einfach schön
Dass einfach auch schön sein kann, beweist der c´joy vor allem im Innenraum. Helle Ablageoberflächen und Dachschrankklappen in strukturiertem Holzdekor harmonieren mit dem hellen Holzton der Möbel und verleihen dem Interieur eine moderne, frische Optik. Zwei Wohnwelten in hellem Grau, die entweder mit Anthrazit oder – wer auf farbliche Akzente setzt – mit Blautürkis kombiniert werden können, runden den freundlichen Look der Fahrzeuge ab.

Einfach aber oho: Die Caravans haben alles an Bord, was für einen komfortablen Campingurlaub benötigt wird. Das Bad ist mit einer elektrischen Cassetten-Toilette und Dusche ausgestattet. Die Küche wartet mit einem 3-Flammkocher, großzügigen Schubfächern mit Softeinzug, genügend Oberschränken und einem 86 l Kühlschrank mit Frosterfach auf. Ein Kleiderschrank und viele weitere Stauraummöglichkeiten bieten ausreichend Platz, selbst wenn es länger auf Reisen geht.

Auch außen bleibt der c`joy sich treu und setzt serienmäßig auf eine Außenhaut in Hammerschlag Weiß mit modernem Designstreifen.
Wer einen preiswerten, kompakten Urlaubsbegleiter sucht, der ist beim c´joy an der richtigen Adresse.

Grundrisse
Der c`joy 390 QSH und der 410 QL sind  beide 606 cm lang und damit die kürzesten der drei Grundrisse. Sie warten mit einem Querdoppelbett im Bug auf, unterscheiden sich aber in der restlichen Aufteilung. Während der 390 QSH äußerst praktisch seine Küche im Heck mit daneben liegendem Sanitärraum und eine Seitensitzgruppe zu bieten hat, befindet sich beim 410 QL die Sitzgruppe im Heck und bietet dadurch viel Platz für gemütliche Stunden.

Für Liebhaber von Einzelbetten steht mit 666 cm Länge der c´joy 460 LE parat. Seine Sitzgruppe im Bug ist serienmäßig mit einem weiteren Fenster in der Front ausgestattet. Trotz der kompakten Außenmaße des Fahrzeugs wurde bei ihm mit 200 und 205 cm nicht an der Länge der Einzelbetten gespart.

Schreibe einen Kommentar

*

*