Der neue Fiat Doblò

Der neue Fiat Doblò wird in 29 Ländern des EMEA-Wirtschaftsraums (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verkauft
Fiat Doblò

Die völlig neu konstruierte Großraumlimousine fällt mit modernem Design und einer Vielzahl innovativer Sicherheits- und Komfortmerkmale auf. Der größte Innenraum im Segment bietet bis zu sieben Sitzplätze und bis zu 4.000 Liter Kofferraumvolumen. Elf Karosseriefarben, zwei Radstände, zwei Dachhöhen, zwei Ausstattungsversionen sowie sieben Motoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 90 und 135 PS stehen für die vielfältigen Wahlmöglichkeiten beim neuen Fiat Doblò.

Der neue Fiat Doblò ist ein moderner Van für aktive Familien, die unter der Woche ein zuverlässiges und vielseitiges Fahrzeug im harten Alltagseinsatz nutzen und am Wochenende ein flexibles Transportmittel für die Ausübung von Hobbys benötigen. Fiat stellt jetzt die vierte Generation der Großraumlimousine vor, für die sich seit dem Jahr 2000 rund 1,4 Millionen Käufer (inklusive Transporter-Variante) entschieden haben. Die jüngste Evolution des 2005 und 2010 bereits erneuerten Fiat Doblò ist noch komfortabler, umweltfreundlicher und flexibler geworden – die ideale Antwort für die vielfältigen Mobilitätsanforderungen von heute.

Der Einstiegspreis für den neuen Fiat Doblò in Deutschland beträgt 17.600 Euro.

Auffallendes Merkmal der vierten Generation des Fiat Doblò ist nicht nur das komplett neue Design von Karosserie und Innenraum, auch technologisch hat sich viel getan. So steht nun das Infotainment-System Uconnect® mit Fünf-Zoll-Touchscreen zur Verfügung, auf Wunsch kann es um ein Navigations­system und digitalen Radioempfang (DAB+) erweitert werden.

Geblieben ist unter anderem die vorbildliche Variabilität des Innenraums. Auf Wunsch stehen sieben Sitzplätze zur Verfügung. Der Kofferraum fasst als Standard im Segment unerreichte 790 Liter und lässt sich durch die asymmetrisch (60/40) geteilt umklappbare Rücksitzbank bequem erweitern und geänderten Anforderungen anpassen. Eine ganze Reihe von praktischen Ablagen bieten Platz für die kleinen Dinge des Alltags.

Der großzügige, lichtdurchflutete Innenraum des neuen Fiat Doblò bietet noch besseren Klima- und Akustikkomfort. Für Sicherheit an Bord sorgen unter anderem Frontairbags für Fahrer und Beifahrer sowie serienmäßig Seitenairbags im Kopf- und Brustbereich. Das elektronische Fahrstabilitätssystem ESC mit integriertem Berganfahr-Assistenten (Hill Holder) garantiert zusammen mit Einzel­rad­aufhängungen vorne und der Bi-Link-Einzelradaufhängung an der Hinterachse ein sicheres Fahr­verhalten.

Insgesamt stehen sieben Motoren zur Wahl, die eine Bandbreite von 66 bis 99 kW (90 bis 135 PS) abdecken und je nach Typ sowohl Benzin oder Diesel als auch in bivalenter Variante Benzin und Erdgas (CNG) verarbeiten. Die komplette Modellpalette des neuen Fiat Doblò umfasst zwei Radstände, zwei Dachhöhen, elf Karosseriefarben inklusive des neuen Colosseo Grau sowie in Deutschland zwei Ausstattungsniveaus (POP und LOUNGE). Serienmäßig sind fünf Sitze an Bord, optional stehen zwei zusätzliche Sitze in der dritten Reihe zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot rund um den neuen Fiat Doblò vom Zubehör- und Accessoires-Programm von MOPAR®.

Der neue Fiat Doblò wird in 29 Ländern des EMEA-Wirtschaftsraums (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verkauft. Auch die vierte Modellgeneration wird im TOFAS Werk der Fiat Chrysler Automobiles in Bursa (Türkei) gefertigt. Das Werk gehört zu den modernsten Fertigungsstätten der Welt und wurde mit einer Goldmedaille im Rahmen der Bewertung nach World Class Manufacturing Standard ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

*

*